Filmprogramm: BEST OF FIVE von 22. bis 26. Januar 2014

Posted on 20 Januar 2014 by b.s.m.

Vom 22. bis 26. Januar 2014 präsentiert der Filmverband Sachsen gemeinsamen mit den fünf sächsischen Festivals ausgesuchte Filmperlen sächsischer Filmkultur. Gemeinsam mit dem Filmfest Dresden, dem Kurzfilmfestival kurzsuechtig, dem Neiße Filmfestival, dem DOK Leipzig sowie dem internationalen Filmfestival SCHLINGEL ist ein facettenreiches Filmprogramm zusammengestellt worden, das in Kooperation mit Kinos aus Leipzig, Dresden, Zittau und Großhennersdorf gezeigt wird. Die Vorführungen finden teilweise in Anwesenheit der Filmemacher statt.

best-of-5_02

UT Connewitz: KURZFILMROLLE

Kurzfilmprogramm des Filmfest Dresden
Ort: Wolfgang-Heinze-Str. 12a, 04277 Leipzig
Datum: Mittwoch, 22.1.2014
Uhrzeit: 20 Uhr
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.utconnewitz.de

Programm des FILMFEST DRESDEN:

LINEAR
Brasilien 2012, 6 Minuten, Animation von Amir Admoni
Eine Linie ist ein Punkt, der sich auf einen Spaziergang begibt.

KANN JA NOCH KOMMEN
Deutschland 2013, 15 Minuten, Spielfilm von Philipp Döring
Eigentlich geht es nur noch um die letzte Unterschrift und alle wollen dieses Treffen nur möglichst schnell hinter sich bringen: die Mutter, die neuen Eltern und die Frau von der Adoptionsvermittlung. Aber da ist noch der Vater, der sein Kind noch kein einziges Mal gesehen hat.  

BEAR ME
Deutschland/ Polen 2012, 5 Min, Animation von Kasia Wilk (English Originalversion)
Lilly entdeckt eines Tages einen Bären an der Bushaltestelle und nimmt ihn mit nach Hause. Sie findet ihn doch so süß! Zu Beginn sind beide ein Herz und eine Seele, doch nach und nach gibt es einige Unstimmigkeiten in ihrer Beziehung, die Lilly aber nicht weiter beachtet 

KIMONO 
Deutschland 2011, 24 Min, Spielfilm von Maurice Hübner
Eine obdachlose Frau schleicht sich auf der Suche nach etwas Essbarem in die Wohnung eines jungen Mannes. Statt die Wohnung jedoch wieder zu verlassen, beginnt sie dort heimlich zu wohnen. Eine Geschichte über zwei Menschen, die sich in stillem Einverständnis Nähe und ein wenig Glück schenken.

SNAIL TRAIL
Deutschland 2012, 3 Min, Animation von Philipp Artus
Eine Schnecke erfindet das Rad und durchläuft eine kulturelle Evolution, um schließlich wieder zu ihrem Ursprung zurückzukehren. 

EN ATTENDANT LE DÈGEL/ Waiting for the Thaw
Belgien 2012, 20 Min, Spielfilm von Sarah Hirtt (Französisch mit engl. Untertitel)
Die seit Langem zerstrittenen Geschwister Valéry, Victor und Vincianne sehen sich wieder, als einer von ihnen umzieht. Die Stimmung ist angespannt. Sie machen sich auf den Weg, ohne zu ahnen, welche Hindernisse auf sie warten.  

SHORTFILM
Deutschland 2013, 3 Min, Spielfilm von Olaf Held
Ein Kurzfilm-Manifest.

 

 

Kinobar Prager Frühling: MADE IN ASH

Ort: Bernhard-Göring-Straße 152
Haus der Demokratie, 04277 Leipzig
Datum: Donnerstag, 23.1.2014
Uhrzeit: 19 Uhr
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.kinobar-leipzig.de

Programm des NEISSE FILMFESTIVAL:

ONE SHORT
Deutschland 2011, 10 Min, Spielfilm von Dietrich Brüggemann
Ein deutsch-türkisch-schwuler Filmkuss zieht erstaunliche Komplikationen nach sich.

MADE IN ASH
Slowakische/ Tschechische Rep. 2012, 84 Min, Spielfilm von Iveta Grófová (mit dt. Untertitel)
Nach dem Abitur verlässt Dorotka ihrer Heimat Slowakei, um Arbeit in der Grenzstadt Aš zu finden.
Bei der Ankunft wird sie sofort konfrontiert mit einer Welt von erschöpften Näherinnen, die alle auf die Ankunft ihres deutschen Prinzen warten. Der Film zeigt authentisch das alltägliche Umfeld, von dem Dorotka schnell ein Teil wird und spiegelt auch die Beweggründe der Mädchen wieder, ihr hartes Leben mit Entscheidungen zu verändern, die scheinbar unmoralisch sind, wenn man sie nur oberflächlich betrachtet.

 

Programmkino Thalia: KURZFILMPROGRAMM

Ort: Görlitzer Straße 6, 01099 Dresden
Datum: Mittwoch, 22.1.2014
Uhrzeit: 20 Uhr
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.thalia-dresden.de

Programm des Kurzfilmfestival kurzsuechtig:

WIND
Deutschland 2012, 3:58 Min von Robert Löbel
„Wind“ ist ein animierter Kurzfilm über ein windiges Land und dessen Einwohner. 

DIE BANDE
Deutschland 2011, 13:20 Min von Susanne Schulz
Sechs zehnjährige Mädchen drehen einen Film über das, was ihnen am wichtigsten ist: ihre Freundschaft, ihre Mädchenbande. Das Making-Of des Films zeigt ihre Freundschaft am Rande der Kindheit. Ein Film für Kinder und Erwachsene.

DÄUMELINCHEN
Deutschland 2013, 14:53 Min von Theresa Braun
„Däumelinchen“ ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden und die Fragwürdigkeit von Regeln. Wäre die Welt nicht besser ohne Verbote? Was, wenn die Erwachsenen sorglos wie Kinder lebten? Mit diesen Fragen setzt sich die siebenjährige Anna auseinander. 

FLIEHKRAFT
Deutschland 2012, 22:46 Min von Benjamin Teske & Frauke Kolbmüller
Um endlich die Akzeptanz ihres Vaters Ludwig zu gewinnen, kehrt die transsexuelle Leonie als Mann zurück in die Welt ihrer Kindheit: den Rummel. Doch auch der alte Geisterbahnbesitzer hat etwas zu verbergen. 

MEIN GROSSVATER WOLFGANG
Deutschland 2012, 10:05 Min von Hannes Schilling
Mein Großvater Wolfgang hat sich mit 84 Jahren neu verliebt. Aus der anfänglichen Internetbekanntschaft meines Großvaters ist mittlerweile eine echte Liebesbeziehung geworden, in der Wolfgang sich, vor allem in sexueller Hinsicht, ständig neu entdeckt.

KALORIEN
Deutschland 2012, 3 Min von Antje Gleißberg
Ein Süßigkeiten liebendes Monster nascht für sein Leben gern. Doch die kalorien hinterlassen ihre Spuren.

 

Programmkino Ost: LAND IN SICHT

Ort: Schandauer Straße 73, 01277 Dresden
Datum: Freitag, 24.1.2014
Uhrzeit: 20 Uhr
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.programmkino-ost.de

Programm der DOK Leipzig:

LAND IN SICHT 
Deutschland 2013, 90 Min, Dokumentarfilm von Judith Keil & Antje Kruska (dt./ engl. Untertitel )
Mit dem Paradies ist das so eine Sache. Im unaufgeregten brandenburgischen Bad Belzig finden Brian, Abdul und Farid zwischen der Amateurbauchtanzgruppe und dem traditionellen Spielmannszug eine neues Zuhause. Drei Schicksale mit offenem Ausgang. Für den Film erweist sich Bad Belzig als Glücksfall, birgt die ostdeutsche Provinz in all ihren rührenden Bemühungen, den Fremdlingen helfen zu wollen, doch sehr viel komisches Potential. Gerade die interkulturellen Missverständnisse werfen ein erhellendes Licht auf unser deutsches „Paradies“, das nur auf Papier gegründet ist. 

 

Kino im Dach: Made in Ash

Ort: Schandauer Straße 64, 01277 Dresden
Datum: Sonntag, 26.1.2014
Uhrzeit: 18 Uhr
Internet: www.kino-im-dach.de

Programm des NEISSE FILMFESTIVAL:

ONE SHORT
Deutschland 2011, 10 Min, Spielfilm von Dietrich Brüggemann
Ein deutsch-türkisch-schwuler Filmkuss zieht erstaunliche Komplikationen nach sich.

MADE IN ASH
Slowakische/ Tschechische Rep. 2012, 84 Min, Spielfilm von Iveta Grófová (mit dt. Untertitel)
Nach dem Abitur verlässt Dorotka ihrer Heimat Slowakei, um Arbeit in der Grenzstadt Aš zu finden.
Bei der Ankunft wird sie sofort konfrontiert mit einer Welt von erschöpften Näherinnen, die alle auf die Ankunft ihres deutschen Prinzen warten. Der Film zeigt authentisch das alltägliche Umfeld, von dem Dorotka schnell ein Teil wird und spiegelt auch die Beweggründe der Mädchen wieder, ihr hartes Leben mit Entscheidungen zu verändern, die scheinbar unmoralisch sind, wenn man sie nur oberflächlich betrachtet.

 

UFA-Kristallpalast: DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT/ Your Beauty Is Worth Nothing

Ort: St. Petersburger Straße 24a, 01069 Dresden
Datum: Donnerstag, 23.1.2014
Uhrzeit: 14 Uhr (NN)
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.ufa-dresden.de

Programm des Internationales Filmfestival SCHLINGEL:

DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT/ Your Beauty Is Worth Nothing
Österreich 2012, 86 Min, von Hüseyin Tabak (empfohlenes Alter: 9 Jahre)
Der zwölfjährige Veysel ist mit seiner kurdisch-türkischen Familie nach Österreich geflüchtet und lebt seit ein paar Monaten in Wien. Hier in Wien soll nun alles besser werden. Doch der Vater ist meist auf Arbeit, die Mutter wieder auf sich allein gestellt, Mazlum im Gefängnis und der schüchterne Veysel hat einige Probleme in der Schule. In dieser schwierigen Situation flüchtet sich Veysel in Tagträume.

 

Kunstbauerkino: KURZFILMPROGRAMM

Ort: Am Sportplatz 3, 02747 Großhennersdorf
Datum: Freitag, 24.1.2014
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ticketpreis: 4,50 Euro
Internet: www.kunstbauerkino.de

Programm des Kurzfilmfestival kurzsuechtig:

WIND
Deutschland 2012, 3:58 Min von Robert Löbel
„Wind“ ist ein animierter Kurzfilm über ein windiges Land und dessen Einwohner. 

DIE BANDE
Deutschland 2011, 13:20 Min von Susanne Schulz
Sechs zehnjährige Mädchen drehen einen Film über das, was ihnen am wichtigsten ist: ihre Freundschaft, ihre Mädchenbande. Das Making-Of des Films zeigt ihre Freundschaft am Rande der Kindheit. Ein Film für Kinder und Erwachsene.

DÄUMELINCHEN
Deutschland 2013, 14:53 Min von Theresa Braun
„Däumelinchen“ ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden und die Fragwürdigkeit von Regeln. Wäre die Welt nicht besser ohne Verbote? Was, wenn die Erwachsenen sorglos wie Kinder lebten? Mit diesen Fragen setzt sich die siebenjährige Anna auseinander. 

FLIEHKRAFT
Deutschland 2012, 22:46 Min von Benjamin Teske & Frauke Kolbmüller
Um endlich die Akzeptanz ihres Vaters Ludwig zu gewinnen, kehrt die transsexuelle Leonie als Mann zurück in die Welt ihrer Kindheit: den Rummel. Doch auch der alte Geisterbahnbesitzer hat etwas zu verbergen.

 

Kronenkino: LAND IN SICHT 

Ort: Äußere Weberstraße 17, 02763 Zittau
Datum: Samstag, 25.1.2014
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ticketpreis: 5 Euro
Internet: www.kronenkino.de

Programm der DOK Leipzig:

LAND IN SICHT
Deutschland 2013, 90 Min, Dokumentarfilm von Judith Keil & Antje Kruska (dt./ engl. Untertitel)
Mit dem Paradies ist das so eine Sache. Im unaufgeregten brandenburgischen Bad Belzig finden Brian, Abdul und Farid zwischen der Amateurbauchtanzgruppe und dem traditionellen Spielmannszug eine neues Zuhause. Drei Schicksale mit offenem Ausgang. Für den Film erweist sich Bad Belzig als Glücksfall, birgt die ostdeutsche Provinz in all ihren rührenden Bemühungen, den Fremdlingen helfen zu wollen, doch sehr viel komisches Potential. Gerade die interkulturellen Missverständnisse werfen ein erhellendes Licht auf unser deutsches „Paradies“, das nur auf Papier gegründet ist.

 

Comments are closed.

Advertise Here
Advertise Here

PARTNER SEITEN

  • 1 SMWK
  • 2 KdFS
  • 3 MDM
  • 4 SLM
  • 5 DIAF
  • 6 SLUB
  • 8 Hellerau
  • 9 filmportal
  • a crew united
  • b onlinefilm.org
  • fairTV e.V. Interessenverband für faire TV-Produktionen in Deutschland
  • Grüner Drehpass
  • IG Freie
  • Netzwerk-Kultur-Dresden