FILMWINTER SACHSEN 2017

Das audio-visuelle Erbe

Der Erhalt des audio-visuellen Erbes ist eine der großen Gegenwarts- und Zukunftsaufgaben. Aus diesem Grunde erarbeiten das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und der FILMVERBAND SACHSEN derzeit eine Konzeption, wie ein Fördermodell für die zukünftige Archivierung, Digitalisierung und Zugänglichmachung des sächsischen audio-visuellen Erbes aussehen kann.
Im Rahmen unseres FILMWINTER freuen wir uns, Sie nicht nur über den Stand des Projekts zu informieren, sondern sind ebenso auf Ihre Diskussionsbeiträge zu der Frage „Ist das Erbe oder kann das weg?“ gespannt.

Programm

  • 14:00 Uhr Einlass
  • 14:30 Uhr Vorstellung des Arbeitsstandes und Ausblick
  • 15:00 Uhr Selbstarchivierung
  • Pause
  • 16:30 Uhr Vorstellung des Privatarchivs von Ernst Hirsch
  • im Anschluss: „Ist das Erbe oder kann das weg?“
    Diskussion über den Wert analoger Filme im digitalen Zeitalter

16. März 2017

JohannStadthalle
Holbeinstr. 68
01307 Dresden

Eintritt frei

Filmverband Sachsen e.V.
0351-31540-630

anmeldung@filmverband-sachsen.de
'