My Story – on the road

Filmworkshop MY STORY – on the road
2. bis 7. Mai 2017// Mittelherwigsdorf bei Zittau

MY STORY ist ein cineastisches Begegnungsprojekt des FILMVERBAND SACHSEN E.V.
Der Filmworkshop lädt Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund ein, im Rahmen von MY STORY ihren eigenen Kurzfilm zu produzieren, egal ob als Kameramann oder Kamerafrau, Schauspieler*in oder als Ideengeber*in einer Geschichte.
Professionelle Filmemacher*innen unterstützen in mehreren Filmteams die Teilnehmenden von der ersten Idee bis zur öffentlichen Filmvorführung.

Das cineastische Integrationsprojekt MY STORY wurde 2016 in Leipzig und Dresden bereits erfolgreich umgesetzt. Die Ergebnisse des ersten Workshops, insgesamt 16 Kurzfilme, haben wir nicht nur auf einer DVD zusammengestellt, sondern werden auf sächsischen und deutschsprachigen Filmfestivals gezeigt.

ALLGEMEINES
> Anmeldung erforderlich!
> Wir stellen Unterkunft, einen Shuttleservice von Zuhause sowie eine ganztägige Verpflegung
> tägliche Teilnahme gewünscht, aber nicht Voraussetzung
> Übersetzung in Arabisch möglich!
> kostenlose Tickets für das NEISSE Filmfestival (9.- 14. Mai 2017)
>> alles kostenfrei

INHALT
· Es sollen mindestens 6 Kurzfilme entstehen innerhalb des sechstägigen Filmworkshops
· Kennenlernen unterschiedlicher Facetten einer Filmproduktion (Produktion, Post-Produktion,
Auswertung)
· Erarbeitung von Filmideen
· Technik: Kamera, Ton, Schnittprogramme
· Bedeutung und Zusammenspiel von Bild, Ton und Musik im Film
· Produktionstechniken
· Gemeinsames Essen in familiärer Atmosphäre (Wir haben einen eigenen Koch während der
Projektwoche)

WIR
Der FILMVERBAND SACHSEN ist der Initiator des Integrationsprojektes MY STORY.
Der Filmverband agiert als Interessenvertretung der sächsischen Filmkunst und -kultur und des sächsischen Filmschaffens.
Er ist aktiver Gestaltungspartner in filmkultur- und medienpolitischen Fragen für Filmschaffende und Fernsehschaffende, filmkulturelle Einrichtungen und Initiativen, Förderinstitutionen und Rundfunkveranstalter sowie Politik und Verwaltung in Sachsen.

KOOPERATIONSPARTNER
Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.
Hillersche Villa – Soziokultur im Dreiländereck/ Zittau
Kulturfabrik Meda e.V./ Mittelherwigsdorf
Filmfestivals 2017 wie FILMFEST DRESDEN, DOK LEIPZIG, kurzsuechtig Leipzig und NEISSE Filmfestival

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Tagesaktuelles über den Workshop unter www.facebook.com/MyStoryFilm
WORKSHOP ANMELDUNGMY STORY - on the road (PDF)

Programm

  • 09:00 Uhr 2. Mai 2017
    Kennenlernen & Gruppenfindung (Anreise & Begrüßung)
  • 3. Mai 2017
    Themenfindung & Filmkompetenzen (Ideen- und Drehbuchentwicklung)
  • 4. Mai 2017
    Dreharbeiten (Einführung in/ Umgang mit Produktionsabläufen (z.B. Kamera, Ton,
    Schauspielproben)
  • 5. Mai 2017
    Dreharbeiten und Schnitt (praktisches Arbeiten mit Filmtechnik,
    Bildbearbeitungsprogrammen)
  • 6. Mai 2017
    Dreharbeiten und Schnitt (praktisches Arbeiten mit Filmtechnik,
    Bildbearbeitungsprogrammen)
  • 7. Mai 2017
    Schnitt & Post-Produktion (Die Kurzfilme werden im Kino vor Publikum präsentiert)

Gala-Abend

  • 20:00 Uhr 7. Mai 2017
    Filmvorführung aller MY STORY-Kurzfilme in der Kulturfabrik Meda e.V.

2. - 7. Mai 2017, täglich von 9 bis 17 Uhr

Kulturfabrik Meda e.V. Mittelherwigsdorf
Hainewalder Str. 35, 02763 Mittelherwigsdorf (bei Zittau)

kostenfrei

Anmelden

Kristin Eubling

projekt@filmverband-sachsen.de