Tag Archive | "Filmkunstmesse"

Tags: , , , , , , , , ,

Politik passt auch ins Kino – Zum Abschluss der Filmkunstmesse Gilde Filmpreise vergeben.

Posted on 22 September 2015 by christian_zimmermann

15. Filmkunstmesse in Leipzig am 17.09.2015 Verleihung Gildepreis Foto Tom Schulze

15. Filmkunstmesse in Leipzig am 17.09.2015
Verleihung Gildepreis
Foto Tom Schulze

Autorin: Gisela Wehrl

Gleich drei von vier Gilde Filmpreisen verliehen die Filmkunstkinos zum Abschluss Continue Reading

Kommentare deaktiviert für Politik passt auch ins Kino – Zum Abschluss der Filmkunstmesse Gilde Filmpreise vergeben.

Tags: , , , , , , , , , ,

Filmkunst in Leipzig

Posted on 22 August 2014 by b.s.m.

filmkunstmesse-2014Die diesjährige Filmkunstmesse findet vom 15. bis 19. September in Leipzig statt, über 60 aktuelle Arthouse-Filme werden gezeigt und mehr als 1.000 Fachbesucher werden erwartet. Continue Reading

Kommentare deaktiviert für Filmkunst in Leipzig

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Filmkunstmesse Leipzig verleiht Gilde-Filmpreise 2013

Posted on 20 September 2013 by b.s.m.

Zum Finale der 13. Filmkunstmesse Leipzig wurden die traditionsreichen Gilde-Filmpreise 2013 im Alten Landratsamt  Leipzig verliehen. Die Preisträger sind:

Bester Film (national):
HANNAH ARENDT von Margarethe v. Trotta (Verleih: NFP marketing & distribution)

Bester Film (international):
DAS MÄDCHEN WADJDA
 von Haifaa Al Mansour (Verleih: Koch Media)

Bester Kinderfilm:
OSTWIND
 von Katja v. Garnier (Verleih: Constantin-Film)

Bester Dokumentarfilm:
MORE THAN HONEY
 von Markus Imhoof (Verleih: Senator)

Der Publikumspreis der Filmkunstmesse, gestiftet von der NATURSTROM AG ging in diesem Jahr an den Film: DER BLINDE FLECK von Daniel Harrich (Verleih: Ascot Elite).

Der Preis der Jugendjury, gestiftet von der Sparkasse Leipzig ging an den Film: BLANCANIEVES von Pablo Berger (Verleih: AV Visionen)

Leipzig lädt zur dreizehnten Filmkunstmesse vom 16. bis 20. September 2013 ein – veranstaltet von der Kino Gilde. Für über 900 Kinobetreiber, Verleiher, Produzenten, Filmemacher und Förderer ist sie die größte Branchenveranstaltung der unabhängigen Arthouse-Kinos in Deutschland. Im Mittelpunkt steht die Sichtung der aktuellen Arthouse-Filme für kommenden Herbst und Winter, ein umfangreiches Seminar-Programm und die Verleihung des Gilde-Filmpreises 2013 begleitet die Filmmesse.

Neu in diesem Jahr ist die Verleiherlounge. „Sie wird direkt in der Passage sein und bietet Kinobetreibern und Verleihern die Möglichkeit zum Austausch. Verleiher können hier weitere Filme vorstellen und Marketingkonzepte diskutieren.“ so die Idee des Filmkunstmesse-Teams.

Aus dem Filmkunstmesse-Programm 2013:

Für das öffentliche Publikum wird am Montag(16.September) mit dem Gewinner der Goldenen Palme von Cannes LA VIE D´ADÈLE von Abdellatif Kechiche eröffnet. Ebenfalls vom Wettbewerb in Cannes kommt A TOUCH OF SIN, Das Polnische Institut ist zum 2. Mal Partner der Messe und zeigt am 18. September als öffentliche Vorführung den Film W IMIĘ … – IM NAMEN DES … von Małgorzata Szumowska, der bei der diesjährigen Berlinale für Furore sorgte und den Teddy-Award gewann. Am 20. September haben die Cineasten die Möglichkeit, in einem „Best of“ in den Messekinos. Passage, Kinobar Prager Frühling und Schauburg noch einmal die Highlights der Filmkunstmesse 2013 zu sehen. Erstmals wollen wir die Messe am Freitag, den 20. September für das Publikum mit einem großen Fest auf der Feinkost und dem Screening des Gewinners des Publikumspreises im Open-Air Kino beschließen.

Anmeldung

Akkreditierung für Filmmesse-Fachbesucher ist bis zum 30. August möglich.
Die Presse-Akkreditierung endet bereit am 28. August 2013.

Programm Filmkunstmesse 2013

Filmprogramm 2013

Informationen zur 13. Filmkunstmesse Leipzig, 16. bis 20. September 2013 unter:

www.filmkunstmesse.de

 

Veranstaltungen & Seminare zur Filmkunstmesse Leipzig finden an folgenden Ort statt:

Alte Handelsbörse

Am Naschmarkt, 04109 Leipzig
Frau Belger
Tel. 03 41/26 17 766, Fax 03 41/96 51 322

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Grimmaische Str. 6
04109 Leipzig
Tel: (03 41) 22 20-0
E-Mail: zfl@hdg.de
www.hdg.de/leipzig

Passage Kinos

in der Jägerhof-Passage
Petra Klemann, Frau Jacobsen
Hainstr. 19 A, 04109 Leipzig
www.passage-kinos.de

Schauburg

Antonienstr. 21, 04229 Leipzig
Susanne Schönberg
Telefon: 03 41/4 24 46 41, Fax 0341 / 477 37 24
www.schauburg-leipzig.de

Kinobar Prager Frühling

Inhaberin Miriam Pfeiffer
Bernhard-Göring-Straße 152
Haus der Demokratie, 04277 Leipzig
Tel. 03 41/30 65 333
www.kinobar-leipzig.de

Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

Markt 10, 04109 Leipzig
Tel.: +49/341/702 61-15
www.leipzig.polnischekultur.de

Museen im Grassi

Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig
www.grassimuseum.de

Altes Landratsamt

Tröndlinring 3
04105 Leipzig

Telegraph – Café, Restaurant

Dittrichring 18, 04109 Leipzig
Tel. 03 41/149 49 90

Kommentare deaktiviert für Filmkunstmesse Leipzig verleiht Gilde-Filmpreise 2013

Tags: , , , , , , , , ,

12. Filmkunstmesse Leipzig, 17. bis 21. September 2012: Ein Fest für das Kino

Posted on 13 September 2012 by b.s.m.

Leipzig lädt vom 17.-21. September 2012 zur 12. Filmkunstmesse ein, veranstaltet von der  AG Kino – Gilde e.V.. Für über 900 Kinobetreiber, Verleiher, Produzenten, Filmemacher und Förderer ist sie die größte Branchenveranstaltung der unabhängigen Arthouse-Kinos in Deutschland. Im Mittelpunkt steht die Sichtung der aktuellen Arthouse-Filme für kommenden Herbst und Winter, ein umfangreiches Seminar- und Workshopprogramm und die Verleihung des Gilde-Filmpreises 2012. Die Filmkunstmesse steht unter der Schirmherrschaft von Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. Unter dem Motto „Ein Fest für das Kino!“ bieten die Macher der Filmkunstmesse in diesem Jahr einige besondere Highlights für das Leipziger Publikum: Das öffentliche Programm wird am Montag, den 17.09.2012 u.a. mit dem Film DIE WAND in den Passage Kinos eröffnet – Hauptdarstellerin Martina Gedeck wird anwesend sein und den Film präsentieren.

Über 60 internationale/ nationale Filme haben Produzenten und Verleiher für die diesjährige Filmkunstmesse angemeldet. Unter anderem sind internationale Filme wie:  LA MAISON von François Ozon, THE HUNT von Thomas Vinterberg, L’ENFANT D’EN HAUT von Ursula Meier, QUARTET von Dustin Hoffman, ANNA KARENINA von Joe Wright, LOVE IS ALL YOU NEED von Susanne Bier und RUST AND BONE von Jacques Audiard und deutschsprachige  Filme: OH BOY von Jan Ole Gerster, FRAKTUS von Lars Jessen, MÜLL IM GARTEN EDEN von Fatih Akin undDIE LIBELLE UND DAS NASHORN von Lola Randl (alle aus Deutschland), aber auch DER VERDINGBUB von Markus Imboden (Österreich) und DIE KINDER VOM NAPF von Alice Schmid (Schweiz), dabei.

Mit einem hochkarätig besetzten Panel zur „Zukunft des Kinofilmmarktes im digitalen Zeitalter“ werden am 18.09.2012 sensible Themen für die Branche diskutiert. Mit dabei sind u.a. Irina Orssich als Vertreterin der EU-Kommission, Thomas Kufus von Zero One Film und Marco Wanderwitz, MdB (Obmann der Arbeitsgruppe Kultur und Medien) und Mychael Berg (Twentieth Century Fox). Neben dem 2. „Nachwuchsstammtisch“, einem Moderationsseminar und Informationen rund um Technik und Marketingmöglichkeiten im Internet, finden Kinobetreiber praktische Seminar- und Workshopangebote.Die offizielle Eröffnung der Filmkunstmesse findet in diesem Jahr am 18.09.2012 in der Oper Leipzig statt. Dort werden an diesem Abend auch dieKinoprogrammpreise der MDM vergeben.Im Rahmen eines polnischen Schwerpunktes haben Filmfreunde die Möglichkeit am 19.09.2012 im polnischen Kulturinstitut den neuen polnischen Cyber-Thriller DER RAUM DER SELBSTMÖRDER von Jan Komasa zu sehen. Der Eintritt ist frei.Um Mitternacht findet dann wieder das beliebte „Midnight Special“ statt. Gezeigt wird diesmal der schwedische Horrorfilm CORRIDOR von Johan Lundborg und Johan Storm. (19.09.2012, 24:00 Uhr in den Passage Kinos).

Programm 12. Filmkunstmesse Leipzig (17.-21. September 2012)

 

Weitere Informationen zur Filmkunstemesse Leipzig:

Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V.
Rosenthaler Str. 34/35, 10178 Berlin
Tel.: 030 25760840
Fax: 030 25760843
E-Mail: info@filmkunstmesse.de

 

Quelle: Text/ Foto AG kino Gilde e.V.

 

Kommentare deaktiviert für 12. Filmkunstmesse Leipzig, 17. bis 21. September 2012: Ein Fest für das Kino

Tags: , , , , , ,

Jugendjury für die 12. Filmkunstmesse Leipzig gesucht

Posted on 06 Juni 2012 by b.s.m.

Die 12. Filmkunstmesse Leipzig (17.-21. September 2012) sucht Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, für die Jugendjury. Acht Jugendliche bilden das Jury-Team, schauen sich ausgewählte Kinofilme – in verschiedenen Leipziger Kinos an. Der  „Preis der Jugendjury“ ist mit  2.000 Euro dotiert und wird von der Sparkasse Leipzig gestiftet. Die Jury wird von der AG Kino – Gilde betreut (u. a. Beantragung der Schulbefreiung).

Wer sich für die Jugendjury bewerben möchte, schreibt an Martin Kieler, E-Mail: jugendjury@filmkunstmesse.de.

Im vergangenen Jahr ging der Jugendpreis an den Film CHEYENNE – THIS MUST BE THE PLACE mit Sean Penn.

Bewerbungsschluss: Jugendjury für die 12. Filmkunstmesse Leipzig, ist der 31. Juli 2012.

Weitere Informationen zur 12. Filmkunstmesse Leipzig (17.-21.September 2012): www.filmkunstmesse.de

Kommentare deaktiviert für Jugendjury für die 12. Filmkunstmesse Leipzig gesucht

Advertise Here
Advertise Here

PARTNER SEITEN

  • 1 SMWK
  • 2 KdFS
  • 3 MDM
  • 4 SLM
  • 5 DIAF
  • 6 SLUB
  • 8 Hellerau
  • 9 filmportal
  • a crew united
  • b onlinefilm.org
  • fairTV e.V. Interessenverband für faire TV-Produktionen in Deutschland
  • Grüner Drehpass
  • IG Freie
  • Netzwerk-Kultur-Dresden