Forum

Überbrückunhsgeld d...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Überbrückunhsgeld des Bundes: verlängert bis Ende 2020  

 
Redakteur
(@redaktion-filmverband)
Moderator Moderator
Das Überbrückungsgeld des Bundes ist verlängert worden bis Ende dieses Jahres. Anbei auch der Leitfaden für Antragserfassende, eine Pressemitteilung ( https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/09/20200918-ueberbrueckungshilfe-wird-verlaengert-ausgeweitet-und-vereinfacht.html ) sowie die Kurzfassung der Eckpunkte „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen (…) 


> Frist für Antragstellung Teil 1 ist 30.9.2020
> Teil 2 kann ab Oktober 2020 beantragt werden. Teil 2 ist mit höherer Bezuschussung (bis zu 90%) und niedrigerer Einstiegsschwelle (schon ab 30% Umsatzrückgang) interessanter als Teil 1.



Krux: Es muss zwingend der Steuerberater oder Rechtsanwalt beantragen, was etliche "Kleine" vielleicht davon Abstand nehmen lässt. Hintergrund: Betrugsfälle…



Markus konnte den Rechtsanwalt Herrn Stamm aus Leipzig dafür gewinnen, sich mit diesem umständlichen Verfahren der Registrierung und Antragstellung zu beschäftigen. Er ist also jetzt da im Bilde und bereit, auch weitere Einzelunternehmer und Freiberufler, die dieses Programm nutzen wollen, zu betreuen. Die Kosten des RA sind ebenso (anteilig) zuschussfähig. Aber hier noch mal nachhaken bei Bedarf! 



Kontakt:

kanzlei@koenigstamm.de

http://www.koenigstamm.de
Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25/09/2020 6:41 pm
Teilen: