Bild zum Motto: Vernetzung | Austausch | Bildung

Vernetzung | Austausch | Bildung

FILMACHSE

Die FILMACHSE formiert sich aus Filmschaffenden, die sich neben der Filmherstellung auch um die gemeinsame Weiterentwicklung des „jungen“, hochambitionierten Filmstandorts Mitteldeutschland mit Fokus auf den Raum Sachsen engagieren.

Hervorgegangen ist die Initiative aus dem Leipziger Stammtisch dreh.frei.bier [AT] und dem FILMVERBAND SACHSEN E.V.

Zusätzlichen kreativen Austausch bietet die FILMACHSE mittels Filmscreenings und anschließenden Werkstattgesprächen mit Filmemachern. Ein vielseitiges Portfolio an thematischen Workshops und Seminaren sollen die Möglichkeit der Weiterbildung und neue Einblicke bieten – immer mit dem Ziel, die Wahrnehmung lokaler Filmemacher*innen in der Branche zu erhöhen.

 

dreh.frei.bier [AT]

Liebe Freunde des drehenden Freibiers, werte Filmschaffende,
wir freuen uns auf weitere Zusammenkünfte verschiedenster Filmindividuen für den gemeinsamen Biergenuss und zum Bequatschen aller Themen und Anekdoten der Filmherstellung und ihrer Begleiterscheinungen. Seien es die alten Projekte, die aktuellen Arbeitgeber oder die zukünftigen Ideen: Alles findet seinen Platz und seine Zuhörer. Ziel ist das unverkrampfte Zusammentreffen der Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen.

ONLINE-SPEZIAL 30.03.20 | Zeit: 19:00 Uhr | Ort: ZOOM und Facebook

Das Filmbusiness ist ein People Business. Wir treffen uns digital weiter, um brandaktuellste Themen zu besprechen und Gedanken auszutauschen. Wir treffen uns über die Videochatplattform „Zoom“.
Ein Account ist nicht notwendig. Über Smartphone müsst ihr Euch die Zoom App installieren.
https://zoom.us/join
Meeting-ID:  978-047-931
Startzeit:  19:00

-> Einwählen über den Rechner
Link aufrufen und die Meeting-ID einfügen, auf „Beitreten“ klicken. Wer sich zum ersten Mal einwählt wird gebeten in kleines Plugin zu installieren. Dies geht automatisch und ist gut erklärt. Danach Audio und gegebenenfalls seine Videokamera hinzuschalten.

-> Einwählen über Smartphone
Google Play
https://play.google.com/store/apps/details?id=us.zoom.videomeetings&hl=de
‎Apple Store
https://apps.apple.com/de/app/zoom-cloud-meetings/id546505307


ABGESAGT 14.05.20 | Zeit: 19:00 Uhr | Ort: Neiße Filmfestival, Kulturcafé „Alte Bäckerei“, Am Sportplatz 3, Großhennersdorf

Der Filmverband Sachsen lädt ein zum lockeren Match’n’Mingle zwischen Filmschaffenden aller Couleur während des 17. Neiße Filmfestivals NFF. Denn wo lässt es sich besser vernetzen und vortrefflich über alle möglichen Themen der Filmherstellung philosophieren, als in gemütlicher Atmosphäre beim Filmstammtisch…!



Filmstammtisch Dresden

ABGESAGT! 19.03.20 | 17:00 Uhr | Dresdner Schmalfilmtage, Festival Lounge/Motorenhalle, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Da nun die dresdner schmalfilmtage ebenfalls abgesagt wurden, müssen auch wir unseren FILMSTAMMTISCH Dresden am 19.03.20 canceln. Es war geplant, dass er sich vor der Eröffnung der schmalfilmtage in der Festival Lounge trifft. Schade, aber… In diesem Sinne: Bleibt alle gesund!

• 08.04.20 | 19:00 Uhr | Fachhochschule Dresden (FHD), Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Prof. Fabian Gießler, Studiengangsleiter Medieninformatik/Mediendesign an der Fachhochschule Dresden, lädt zum Kennenlernen der Ausbildung an der FHD ein. Wie immer geht es dabei aber auch ums Vernetzen und Austauschen. Eingeladen sind alle Filmliebhaber*innen & Filmschaffenden aus Dresden und Umgebung.

• 11.07.20 | 19:00 Uhr | Hechtfilm im ZentralwerkRiesaer Str. 32, 01127 Dresden


Dieses Mal gewähren uns Hechtfilm Zutritt zu ihren heiligen Produktionsräumen im Zentralwerk und Einblicke in ihre neusten Arbeiten. Gemeinsam machen wir es uns gemütlich und kommen miteinander ins Gespräch.

Apro.Post

Der Stammtisch für alle Jünger des fortschreitenden Renderbalkens und der digitalen Postproduktion sowie der postproduzierenden Gewerke (und nahestehende Interessierte) mit dem vielschichtigen Namen „Apro.Post“. „Apro.Post“ fokussiert sich auf Pipelines, Workflows und Tools visueller Prozesse, aber auch inhaltliche Auseinandersetzungen mit der Arbeit am Film sollen eine Rolle spielen. Grundsätzlich gibt es hier den Gestaltungsspielraum, der gern gemeinsam ausgefüllt werden kann.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

ABGESAGT! 18.03.20 | Zeit: 19 Uhr | Ort: süß + salzig, Merseburger Str. 44, 04177 Leipzig

Wie gehabt wollen uns bei Limo+Bier zusammenfinden und aktuelle Bedarfe, Entwicklungen und Geschehnisse in der Prostproduktionslandschaft besprechen.

• 23.09.20 | Speed-Dating | Zeit: 19 Uhr | Ort: tba | Leipzig

Stammtisch im Speed-Dating-Format! Innerhalb dieses Formates wollen wir Filmproduzierenden die Gelegenheit geben, auf Postproduktionsmenschen zu treffen und umgekehrt. Sich zu entdecken und zuvernetzen sowie den mitteldeutschen Filmstandort zu stärken, steht im Fokus. 

• 18.11.20 | Zeit: 19 Uhr | Ort: tba | Leipzig

 

Klangtisch

Stammtisch für alle Klanginteressierten, Filmtonmeister, Tonassistenten, Sounddesigner, Soundeditoren, Mischtonmeister, Geräuschemacher, Musiker, Komponisten, Studiobesitzer, etc. aus der Region Mitteldeutschland.
Der KLANGTISCH trifft sich aller zwei Monate an wechselnden Standorten in Leipzig. Themen sind u.a.: Vernetzung, aktuelle Situation der Filmbranche in Mitteldeutschland, technische Entwicklungen, Erfahrungsberichte und Weiterbildung im Bereich Filmton, Sounddesign sowie Film- & Werbemusik.

• 12.02.20 | Zeit: 19 Uhr| Ort: Goldhorn, Eisenbahnstraße 97, 04315 Leipzig

Der erste KLANGTISCH des Jahres entführt uns wieder in den Osten der Stadt und zwar ins Goldhorn. Wir treffen uns dort zu bewährter Uhrzeit um 19 Uhr und freuen uns auf alte und neue Gesichter und spannenden Austausch!

• 15.04.20 | Zeit: 19 Uhr | Ort: tba | Leipzig

 

Schreib.Tisch

06.04.20 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Atelier der Wunderwelt Pictures, Markranstädter Str. 2a, 04229 Leipzig

Wir wollen diesmal einen Pitch-Abend durchführen. Jede*r wer möchte, kann einen Filmstoff vortragen und zur Diskussion frei geben. Bitte gebt bis ca 1 Woche vorher Bescheid, wenn ihr gern pitchen möchte, damit wir uns von der Zeit her, ein wenig darauf einstellen können. Ein Beamer ist vorhanden. Es kann also auch audio-visuell gearbeitet werden. Kontakt

 

Werkstattgespräche

VERSCHOBEN T.B.A. ! 16.04.20 zum Thema „Grünes Drehen“ im Rahmen des Mitteldeutschen Kurzfilmfestivals KURZSUECHTIG

17.05.20 zum Thema „Out of Klischee: Die Queere Revolution in der deutschen Filmlandschaft“ – Panel mit Filmschaffenden aus den Bereichen Regie, Produktion, Cast, Buch und Schauspiel

Das deutsche Fernsehen ist weiß, männlich und hetero. Queere Hauptfiguren sind auch im Jahr 2020 noch ein rotes Tuch für Sender und Produktionsunternehmen. Da regiert die Angst vor der Ungnade der Zuschauenden. Stereotype und Klischees wohin man auch schaut. Gestandene Formate wie Tatort und Polizeiruf bilden schon längst nicht mehr die Lebenswirklichkeit der Menschen in Deutschland ab. Dabei braucht es die mediale Sichtbarkeit, um Akzeptanz und Verständnis zu schaffen. Gerade im Kontext der Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen und einer Repräsentanz der AfD im Rundfunkrat und in kulturellen Fördergremien. Doch dafür brauchen wir authentische Figuren und queere Filmemacher*innen mit einer mutigen Stimme.

Warum queere Sichtbarkeit in der deutschen Filmlandschaft wichtig und notwendig ist, wie sich dies durchsetzen lässt und welche Hürden es zu überwinden gilt – darüber diskutieren Filmschaffende aus den Bereichen Produktion, Redaktion, Buch und Schauspiel.

Ort: Passage Kinos (Saal „Wintergarten“), Hainstraße 19 a, 04109 Leipzig

Zeit: 10.30 Einlass, 11.00 Beginn



 

Getragen wird die Initiative vom FILMVERBAND SACHSEN E.V.