Bild zum Motto: Vernetzung | Austausch | Bildung

Vernetzung | Austausch | Bildung

Bild zum Motto: Filmsommer Sachsen am 2. September 2021

Filmsommer Sachsen am 2. September 2021

Filmsommer Sachsen 2021

Am Donnerstag, den 2. September 2021 laden wir Medienschaffende und -interessierte herzlich zum FILMSOMMER SACHSEN 2021 ein. Ziel unserer Netzwerkveranstaltung ist es, mit Vertretern und Vertreterinnen der Kultur- und Medienpolitik, Förderung, Festivals, Kinos, Produktionen und Filmdienstleistungen über kurz-, mittel- und langfristige Veränderungen in Sachsen und Mitteldeutschland ins Gespräch zu kommen.
 
Auch dieses Jahr werden wir es via Livestream wieder möglich machen, die Fachpanels von Daheim, im Office und damit auch vom anderen Ende der Welt aus mitzuverfolgen. Auch stellen wir einen Live-Chat für Ihre Fragen zur Verfügung.
 
 
 
Programm
 
11:30 Uhr         Einlass // Mittagessen
 
12:15 Uhr         Eröffnung
 
12:30 Uhr         Impuls des Präsidenten der SLM Prof. Dr. Markus Heinker LL.M
 
12:45 Uhr         Fachpanel „Kino als Ort“

Thomas Erler, Kinopolis in Freiberg
Oliver Gibtner-Weidlich, Schulkinowochen Sachsen
Matthias Ditscherlein, Programm film.land.sachsen
Ralph Nünthel, Autor „Kinogeschicht(n) aus Leipzig-Süd (angefragt)
Benjamin Leers, Produzent „Heimatkino“, Verleiher


Moderator: Lars Tunçay, Journalist
 
14:15 Uhr          Creative Europe MEDIA-Fördernews
 
14:30 Uhr         Pause // Coffee’n’Sweets   
 
15:30 Uhr         Panel „Sachsens Fachkräfte“

Lisa Havenstein, TP2 Talentpools
Jürgen Vogel-Jahn/Franziska Wellner, Gründerinitiative MEDIAstart
Erik Schiesko, SommerFilmAkademie Lausitz
Rika Fleck, HS Mittweida (n.n. bestätigt)
Sächsische Filmakademie Görlitz (angefragt)

Moderatorin: Claudia Euen, Journalistin & Filmemacherin
 
16:45 Uhr         Fishbowl: „Das Filmland Sachsen“

Prof. Dr. Karola Wille, Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks (noch nicht bestätigt)
Dr. Wolf Osthaus, Director Public Policy von Netflix
Oliver Schenk, Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien & Chef der Staatskanzlei
Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag
Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der Filmförderungsanstalt FFA sowie  Leiterin Förderung
Joachim Günther, 1. Vorsitzender Filmverband Sachsen

Moderatorin: Vera Linß, Journalistin


18:00 Uhr         Ausklang mit den Filmstammtischen der FILMACHSE bei BBQ & Bar
 
21:00 Uhr         Ende der Veranstaltung
 
 
In Kooperation mit der Mitteldeutschen Medienförderung und dem Creative European Desk Berlin-Brandenburg.
Der Filmverband Sachsen e.V. wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.
Der Filmverband Sachsen e.V. wird gefördert durch das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden.
 

02.09.2021

Mediencampus Villa Ida
Poetenweg 28
04155 Leipzig

kostenfrei

Anmelden

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 |