FILMWINTER SACHSEN 2014

Am 19. März wird der FILMVERBAND SACHSEN seine zweite große Netzwerkveranstaltung, den FILMWINTER SACHSEN in Dresden ins Leben rufen.

Im Mittelpunkt des neuen Veranstaltungsformats sollen nicht nur die Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit diskutiert werden. Insbesondere die Stärkung einer internationalen Koproduktionslandschaft mit Sachsen, Mitteldeutschland und Deutschland werden im Fokus unserer Netzwerkveranstaltung stehen.

In seiner ersten Ausgabe wird die Tschechische Republik Gastland sein. Mit der Ausrichtung auf internationale Kontakte ergänzt der FILMWINTER seine Angebote für Mitglieder und Filmschaffende zur Netzwerkbildung.

Auf der Suche nach Kooperationspartnern jenseits der deutsch-tschechischen Grenze stellen Filmschaffende aus beiden Ländern neue Projekte vor.

Programm

  • 13:30 Uhr Einlass
       
  • 14:00 Uhr Eröffnung

     

  • 14:30 Uhr Vorstellung des neuen tschechischen Filmfördergesetzes
    Im Jahr 2012 wurde das neue tschechische Filmfördergesetz vom Parlament beschlossen. Der Kurzvortrag stellt die Eckpunkte der Förderung und Möglichkeiten für ausländische Produzenten vor.      
  • 15:00 Uhr Medienfischglas
    Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit bestehen bereits? Wie lässt sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verbessern? Wie kann der Austausch von Filmen und Programmen verbessert werden?
    Im Medienfischglas des FILMWINTERS befassen sich Produzenten, Kinobetreiber, Sender- und Fördermitarbeiter und Verleiher gemeinsam mit dem Publikum mit der Verbesserung der tschechisch-deutschen Zusammenarbeit.
  • 18:30 Uhr Ausklang

19. März 2014

JohannStadthalle, Holbeinstr. 68, 01307 Dresden

Eintritt frei

Christian Zimmermann & Jana Endruschat

anmeldung@filmverband-sachsen.de