MY STORY Chemnitz

Filmworkshop MY STORY | 19. bis 21. Oktober 2018 | 10 bis 18 Uhr | Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.

Der Workshop ist ein kostenloses Ferienangebot für filminteressierte Menschen. Wir laden laden Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund ebenso wie Einheimische jeden Alters ein, ihren eigenen Kurzfilm zu produzieren, egal ob als Kameramann oder Kamerafrau, Schauspieler*in oder als Ideengeber*in einer Geschichte. Professionelle Filmemacher*innen unterstützen in mehreren Filmteams die Teilnehmenden von der ersten Idee bis zur öffentlichen Filmvorführung.

Allgemeines
> Rückmeldung zur Teilnahme im Voraus erwünscht: Kristin Eubling; k.eubling@posteo.de; 0151-55022685
> Zielgruppe: junge und ältere Menschen mit Interesse am Film (mit und ohne Vorerfahrungen)
> eine ganztägige Verpflegung
> tägliche Teilnahme gewünscht, aber nicht Voraussetzung
> Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch
> keine Kinderbetreuung
> fachliche Betreuung und Anleitung durch professionelle Filmemacher*innen
>> alles kostenfrei

Das Projekt MY STORY bringt Menschen mit Migrationshintergrund aus Sachsen mit sächsischen Film- und Kulturschaffenden zusammen, um gemeinsam Kurzfilme zu drehen. Die Kurzfilme werden am 21. Oktober 2018 im Clubkino Siegmar vorgeführt. Hier sollen das interkulturelle Filmteam und das Publikum ins Gespräch kommen.

Ablauf
Tag 1: Kennenlernen & Gruppenfindung, Themenfindung & Filmkompetenzen (Ideen- und Drehbuchentwicklung)
Tag 2: Dreharbeiten
Tag 3: Schnitt & Post-Produktion (Die Kurzfilme werden im Kino präsentiert)
Filmvorführung aller MY STORY-Kurzfilme am 21. Oktober 2018 18 Uhr im Clubkino Siegmar

Filmworkshop// Inhalt und Methode
· Es sollen mindestens 3 Kurzfilme entstehen innerhalb des dreitägigen Filmworkshops
· Kennenlernen unterschiedlicher Facetten einer Filmproduktion (Produktion, Post-Produktion, Auswertung)
· Erarbeitung von Filmideen
· Bedeutung und Zusammenspiel von Bild, Ton und Musik im Film
· Produktionstechniken
· Gemeinsames Essen in familiärer Atmosphäre (Wir haben einen eigenen Koch während der Projektwoche)

Tagesaktuelles über den Workshop unter www.facebook.com/MyStoryFilm

Das Projekt

MY STORY bringt Menschen mit Migrationshintergrund aus Sachsen mit sächsischen Film- und Kulturschaffenden zusammen, um gemeinsam Kurzfilme zu drehen. Die Kurzfilme werden am 21. Oktober 2018 im Clubkino Siegmar vorgeführt.

FILMVERBAND SACHSEN E.V.
Der FILMVERBAND SACHSEN ist der Initiator des Integrationsprojektes MY STORY. Der Filmverband agiert als Interessenvertretung der sächsischen Filmkunst und -kultur und des sächsischen Filmschaffens. Er ist aktiver Gestaltungspartner in filmkultur- und medienpolitischen Fragen für Filmschaffende und Fernsehschaffende, filmkulturelle Einrichtungen und Initiativen, Förderinstitutionen und Rundfunkveranstalter sowie Politik und Verwaltung in Sachsen.

19. bis 21.10.2018

Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.
c/o Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz

kostenlos

Kristin Eubling
k.eubling@posteo.de
0151-55022685

2017 | 2017 | 2016 |