Aktuelle Meldungen

15. Juli 2019


Stellenausschreibung

Filmverband sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin für die Presse-u. Öffentlichkeitsarbeit

In der Geschäftsstelle des Filmverband Sachsen e.V. mit Sitz in Dresden ist ab dem 15. September 2019 eine Stelle für 40 h/Woche als Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit neu zu besetzen.


Der Filmverband Sachsen e.V. setzt sich gemeinnützig für die Förderung und die Entwicklung der Filmkultur und des Filmschaffens in Sachsen ein und vertritt diese übergreifend gegenüber Politik und Verwaltung im Freistaat Sachsen sowie anderen Partner*innen. Er wird als Landeskulturverband durch den Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden institutionell gefördert. Er wird durch den geschäftsführenden Vorstand vertreten.


IHRE AUFGABEN
• Pressekommunikation über sämtliche Kanäle des Verbandes
• Verfassen von Texten (Pressemitteilungen, Einladungen, Fachartikeln u.ä.)
• Mitwirkung bei der Planung, Organisation und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen und Übernahme der damit verbundenen Presse-u. Öffentlichkeitsarbeit
• Erstellung von Druckerzeugnissen sowie redaktionelle Herausgabe des Fachblattes AUSLÖSER (4 Ausgaben im Jahr) und des monatlichen Newsletters
• aktiver und kontinuierlicher Aufbau, Ausbau und Pflege von Kontakten zu (Fach-) Journalisten
• Planung, Organisation und Durchführung von zielgruppengerechten Kommunikationsmaßnahmen
• Betreuung der eigenen Onlinepräsenz mit Veröffentlichung relevanter Artikel rund um das regionale und nationale Film- und Medienschaffen (Homepage & Social-Media-Kanäle)
• Mitarbeit in der internen Verbandskommunikation


ANFORDERUNGSPROFIL
• Identifikation mit den Aufgaben/mit dem Leitbild des Filmverband Sachsen e. V.
• Abschluss im Bereich Kommunikationsmanagement, PR, Journalismus oder vergleichbar
• sehr gute und bestenfalls mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen PR, Journalismus und/oder Onlineredaktion
• Versierter Umgang mit Social Media Tools (idealerweise fundierte SEO-Kenntnisse)
• Fundiertes Wissen im Umgang mit MS Office, Bildbearbeitung, Content-Management-Systemen
• Gutes Gespür für Zielgruppenansprache
• Kenntnisse über die (hiesige) Kultur-bzw. Medienlandschaft
• sehr gute Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative; zuverlässig und flexibel; selbständige und gründliche Arbeitsweise
• idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse in der Verbandsarbeit


WIR BIETEN
• einen zunächst befristeten Arbeitsvertrag bis 12/2020 mit Möglichkeit der Entfristung
• eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L
• ein vielfältiges und interdisziplinäres Aufgabengebiet
• einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler Lage in Dresden
• die Zusammenarbeit in einem engagierten, kreativen und kollegialen Team


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung inkl. Arbeitsproben per E-Mail (ein PDF-Dokument, nicht größer als 5MB) bis zum 23. August 2019 an: Alina Cyranek | vorstand@filmverband-sachsen.de


Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 30.08.2019 in der Zeit von 10:30 bis 16 Uhr in Dresden statt.


HINWEISE:
Die im Zusammenhang mit einer Bewerbung möglicherweise anfallenden Fahrtkosten bzw. sonstige Kosten werden nicht erstattet. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
Der FIMVERBAND SACHSEN E.V. und all seine Projekte werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Zurück zur Newsübersicht